Mahn- und Protestaktion vor dem AKW Neckarweatheim
Montag, 26. April 2021, 18:30 Uhr, Parkplatz am Tor 1

b_215_215_16777215_00_images_stories_akt15_150426-philippsburg_150426-tschernobyl-philippsburg_020.jpgAuch dieses Jahr findet wieder direkt vor den Neckarwestheimer Atomanlagen ein mahnendes Erinnern an die Atomkatastrophe von Tschernobyl statt.
Dr. Jörg Schmid (IPPNW) wird über die aktuelle Situation in Tschernobyl sprechen. Er zieht eine Verbindung zur Heizrohrkorrosion des AKWs Neckarwestheim, durch welche die Super-GAU-Gefahr in unserer Region täglich wächst.
Ausgehend von Tschernobyl thematisiert Herbert Würth (Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim) die Entwicklung der Atomenergie in Europa und informiert darüber, welche Schritte zur Energiewende notwendig sind.
Herzliche Einladung!

Wir beachten die Corona-Regeln.Achtet insbesondere auf Abstände und tragt eine NMS-Maske.

Veranstalter*innen der Protestaktion am 26.04.2021:
- Aktion Strom ohne Atom Stuttgart
- Aktionsbündnis CASTOR-Widerstand Neckarwestheim
- Bürgerinitiative AntiAtom Ludwigsburg
- IPPNW Stuttgart